top of page
Dermatochirurgische Praxis Wien, Operative Dermatologie Wien, Dermatochirurgie Wien, Operative Eingriffe an der Haut, Dermatologe Philipp Weber, Hautarzt Wien

DERMATOCHIRURGIE: Operative Dermatologie

Logo-beige-Hintergrund-ohne-Schrift-650.png

Die Dermatochirurgie ist ein spezialisierter Bereich der Dermatologie, der sich mit der operativen Behandlung der Haut befasst. Sie überschneidet sich in großen Teilen mit dem Bereich der Plastischen und Ästhetischen Medizin. Dermatochirurgie hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Sie umfasst eine Vielzahl von operativen Eingriffen an der Haut, die zur Diagnose und Behandlung von Hautveränderungen, sowie zur Verbesserung des ästhetischen Erscheinungsbildes der Haut eingesetzt werden.

Operative Eingriffe an der Haut

Was ist Dermatochirurgie?

 

Die Dermatochirurgie beschäftigt sich mit operativen Eingriffen direkt auf oder unter der Haut. Diese können sowohl unter lokaler als auch unter Vollnarkose durchgeführt werden, abhängig von der Art des Eingriffs und dem Gesundheitszustand des/r Betroffenen. Die Bandbreite der Verfahren reicht von einfachen Biopsien zur Diagnose von Hauterkrankungen über Muttermalentfernung bis hin zu komplexen rekonstruktiven Operationen nach Hautkrebserkrankungen. Behandlungen durch Medikamente oder Salben gehören nicht in den Bereich der Dermatochirurgie.
 

Nicht immer liegt ein medizinischer Zweck zugrunde. Dermatochirurgen führen auch Hautoperationen aus ästhetischen Gründen durch. Die Entfernung von unbedenklichen Pigmentmalen oder Narbenkorrekturen sind ebenso Teil dieses dermatologischen Fachbereichs.

 

Häufige Verfahren in der Dermatochirurgie

 

  • Entfernung bösartiger Tumoren bei Hautkrebs

  • Kryochirurgie: Zerstörung von Gewebe durch den Einsatz extremer Kält

  • Lasertherapie

  • Entfernung von Muttermalen, Warzen und kleinen Blutgefäßformationen

  • Tattooentfernung

  • Hautverjüngung und -straffung: Verfahren wie Chemical Peelings Dermabrasion, die darauf abzielen, das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern.

  • Narbenkorrekturen: Zum Reduzieren von Narbengewebe nach Verletzungen oder Akne.

 

Dermatochirurgie Wien

Bei der Wahl eines Dermatochirurgen ist es wichtig, einen Facharzt mit entsprechender Qualifikation und Erfahrung zu wählen. Dr. Weber verfügt über fundierte Kenntnisse sowohl in der Dermatologie als auch in chirurgischen Techniken. Die Operationen in der Praxis von Dr. Weber erfolgen ambulant und mit lokaler Betäubung. Im Falle einer Gewebeentnahme wird dieses von einem Histopathologen im Labor untersucht, um bösartige Hautkrankheiten auszuschließen.  
 

Vor der Durchführung eines dermatologischen Eingriffs findet ein ausführliches Gespräch statt, bei dem Dr. Weber mit Ihnen die Vorgehensweise, mögliche Risiken und die erwarteten Ergebnisse bespricht. Gerne nimmt er sich die Zeit, um alle Ihre Fragen und Bedenken vorab zu klären. 

bottom of page